Adam Studio Subs

ADAM Subwoofer

Auch die Subwoofer verfolgen das erklärte Ziel aller ADAM Lautsprecher, größtmögliche Authentizität bei der Wiedergabe von Musik zu erreichen. Bei den Subwoofern bedeutet dies, imposanten Basseindruck mit einzigartiger Klarheit und Durchzeichnung zu verbinden. Die vielgerühmte Plastizität und Transparenz der ADAM Monitore werden somit durch die Subwoofer im Tieftonbereich perfekt erweitert und ergänzt.
Alle Subwoofer bis zum Sub2100 besitzen sowohl einen symmetrischen (XLR) als auch einen unsymmetrischen (RCA/Cinch) Ein-/Ausgang. Darüber hinaus gibt es detaillierte Einstellungsmöglichkeiten, um den Klang an die jeweiligen Raumverhältnisse und spezifischen Bedürfnisse anpassen zu können.

„I recommend it highly to anyone looking for a top-notch subwoofer.“ Tape Op über den Sub12 (Feb/March 2009)

Bedienpanel / Einstellmöglichkeiten
Alle ADAM Subwoofer verfügen über differenzierte Möglichkeiten, um ihn an den jeweiligen Raum bzw. die Satelliten anzupassen.
Es bestehen Regelmöglichkeiten für Lautstärke (-60 bis +6 dB), Phasenumschaltung (180°) und variable obere Grenzfrequenz des Subwoofers (50-150 Hz). Für die Satellitenausgänge kann ein Filter zugeschaltet werden, der die Signale der Satelliten unterhalb von 85 Hz blockiert, um beispielsweise einen Filmton Dolby®-gerecht wiederzugeben und sie von den tiefen Frequenzen zu entlasten. Ferner besteht die Möglichkeit, den Subwoofer entweder manuell ein- bzw. auszuschalten oder aber ihn sich automatisch zuschalten zu lassen, sobald er Signale empfängt (Signal-on/continuous).